Grimme-Nominierung – Bitte mit abstimmen

15 05 2011

Die Vorratsdaten-Visualisierung der Mobilfunk-Daten von Malte Spitz ist für den Grimme-Preis in der Kategorie Spezial nominiert.

Das freut uns natürlich sehr – war es schließlich erst das zweite Projekt unserer neu gegründeten OpenDataCity – eine Agentur für die Visualisierung von Open-Data & Co. Hauptverantwortlich waren von unserer Seite Michael Kreil für die Software-Entwicklung und Lorenz Matzat für die inhaltlichen Aspekte.

Da wir in unserer Kategorie gegen das Guttenplag-Wiki laufen, mache ich mir ganz persönlich nicht so viel Hoffnung auf einen “regulären” Preis und hoffe, dass wir

beim Publikumspreis punkten können… daher die Bitte:

Bis zum 15. Juni ist eine Abstimmung auf TV Spielfilm möglich – wir würden uns freuen, wenn möglichst viele für “Verräterisches Handy: Was Vorratsdaten über uns verraten” abstimmen würden – gibt auch was zu gewinnen, wenn man seine Mail-Adresse angibt ;-). Vielen Dank!