Euthanasie-Vergleiche bei der FDP

31 08 2005

Gerade beim Wahlblog05 gelesen:

Die Grünen verteilen ja seit einigen Jahren schon Kondome mit politischem Aufdruck. Zu dieser Wahl lauten die Slogans “Merkel verhüten” und “Guido verhüten”. Hans-Jürgen Beerfeltz von der FDP sieht in diesen Sprüchen eine Aufforderung zur Euthanasie bzw. bezeichnet das als Euthanasie-Formulierung:

Aber dass auf diesen Kondomen „Merkel verhüten“ und „Guido verhüten“ steht, ist mehr als geschmacklos. Meines Erachtens gehen die sonst so moralisch daher kommenden Grünen an diesem Punkt entschieden zu weit. Das sind Euthanasieformulierungen aus dem dunkelsten Kapitel unserer Geschichte. Denn was heißt denn „Merkel verhüten“ und „Guido verhüten“? Doch nix anderes, als dass die es nicht wert sind, zu leben!

Sicher, über die Originalität der beiden Sprüche kann man streiten, aber wer zu Wahlkampf-Zeiten solche billigen und polemischen Vergleiche zieht, verdient in meinen Augen keine Stimmen. Griff ins Klo. Die Grüne Katja Husen kontert beim Wahlblog folgendermaßen:

Lieber Herr Beerfeltz, den politischen Gegner mit Drittes-Reich-Vergleichen in die schmutzige Ecke stellen zu wollen, ist im Gegensatz zu den Kondomen echtes negative campaigning. Also genau das, was die FDP in diesem Wahlkampf angeblich nicht macht. Wer zu solchen Mitteln in der politischen Auseinandersetzung greifen muss und Verhütung ganz im Sinne des Papstes als Tötung(sabsicht) interpretiert, hat's offensichtlich bitter nötig.

zp8497586rq

Aktionen

Informationen

2 Antworten zu “Euthanasie-Vergleiche bei der FDP”

  1. 31 08 2005
    Stoppt Merkel! » Blog Archive » Beerfeltz verhüten (14:47:54) :

    [...] fer der NS-Euthanasie. Schämen Sie sich, Herr Beerfeltz! Mehr dazu im Wahlblog05 und bei themaastrix.

    Dieser Eintrag wurde am

    Mittwoch, 31. August 2005 u [...]

  2. 25 09 2005
    themaastrix » Blog Archive » Kein Blog mehr bei der FDP (16:21:15) :

    [...] le.de-Startseite redirected. Alte Archiv-Seiten sind auch nicht mehr vorhanden – dem Herrn Hans-Jürgen Beerfeltz ist dann wohl doch die Lust am Bloggen vergangen. Schön. This [...]