Keine Fotos von Social Distortion

22 06 2011

17 Hamburger Fotografen haben den offenen Brief an MoPo, Abendblatt, welt, SHZ, Bild, Lübecker Nachrichten, Tageblatt und NZ und div.

andere Magazine (Hammer, KN, Oxmox) unterschrieben. Hoffentlich halten sich alle dran.

Wie eine Kollegin schrieb: Viva La Revolution! ;-)

Liebe Redaktionen,

leider werden wir Ihnen keine Fotos vom Social Distortion Konzert am 23.06.2011 anbieten können.

Uns wurden vom Management unzumutbare Verträge zur Unterschrift vorgelegt, die u.a. folgendes beinhalten:
- Ausschließlich EIN Medium darf die Bilder verwenden.
- Wir treten weiterhin unsere sämtlichen Rechte an den Bildern ab.
- ALLE Fotos müssen VOR einer Veröffentlichung von der Band bzw. dem Management abgenommen werden. Dies macht eine aktuelle Berichterstattung unmöglich.
etc.

… und so verzichten wir geschlossen und denken uns “der

Name ist Programm.”

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und ggf. Unterstützung.


Aktionen

Informationen

1 Antwort zu “Keine Fotos von Social Distortion”

  1. 13 09 2011
    Sam (15:12:24) :

    Naja, wichtig wär vor allem, wie viele Fotografen *nicht* unterschrieben haben :(

    Ich drück jedenfalls die Daumen!

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>