Ganz vergessen…

7 03 2008

Diesem Publikum hab ich es noch gar nicht mitgeteilt, ich bin noch ein paar Tage Seele baumeln lassen, mit Wüste, mit Tauchen, mit Beduinen, mit wilden Hunden, mit Bananen-Milchshake, mit Spaghetti für 2,30 Euro, mit Übernachtung für ca. 7 Euro mit Frühstück, mit Sonne, mit Braun (aber auch mit Rot), und und und.. bis demnächst.

Anbei ein Foto mit Beduine, Feuer, Wüste, mit sternenklarem Himmel:

DSC_2254__




Fish-Sightseeing

18 11 2007

Ich bin dann mal zwei Wochen untergetaucht… keinen Scheiß machen, ok?

Schildkröte (Bild von Sebastian Gerhard)

(Bild ganz frech aus dem Flickr-Stream von Sebastian geklaut.)




Schwule Haie

1 12 2006

Seit heute hat mich das dann doch richtig gepackt… wir waren dabei, irgendwelche abschliessenden Uebungen (Wechselatmung, Tauchen ohne Brille, etc. zu machen, als ein Delphin sich zu uns gesellt hat. Helle (der Tauchlehrer), hat dann mal vorgefuehrt, wie man mit denen spielen kann… schon irre. Und ich glaub, ich hab ein neues Hobby. Hatte auch schon ne Muraene, einen 1 m grossen Napoleon-Fisch, ein paar Putzerfische, die aus der Hand fressen und ganz viele andere… nur Schildkroeten fehlen noch…




Erster Tauchgang

29 11 2006

Noch nicht richtig tief, aber wenigstens schon mal so ca. 5 m fuer 20 Minuten oder so… macht schon Laune. Allerdings haette ich nicht gedacht, dass ich so leicht Panik beim Auf- und Absetzen der Maske bekommen wuerde. Komischerweise hat es im flachen Wasser nie geklappt, erst als wir ein paar Meter unten waren und ich nicht mehr einfach so autauchen konnte…. naja, man lernt halt…

Gestern noch bei einer Touristen-Nepp-Nummer gewesen: “1001 Nacht”, Zeitreise durch die Geschichte des Landes – ausfuehrliches Bashing folgt bestimmt noch.

Dialog gestern:
Sie: “Ich hab gesehen, sie haben so eine grosse Kamera.”
Ich: “Ja, eine Spiegelreflex.”
Sie: “Dann koennen sie bestimmt meine reparieren.”

Und reichte mir irgend eine No-Name-Knipse…aber ich konnte tatsaechlich den Drehknopf von “manuell” auf “Automatik” stellen.

Und jetzt: Mittag, Sonnenbad, Tauchtheorie und die Einladung, mit fuenf Bayern Uno zu spielen oder in die Neustadt zum Shoppen zu fahren… zweiteres wird es werden…




Angekommen…

27 11 2006

Aufuehrliche Berichte folgen die Tage, ich muss mir jetzt nach Sonnenbad, Tauchbuch durcharbeiten, Doesen und Essen gleich erstmal die Animationsshow “Die Schoene und das Biest” ansehen… So grundsaetzlich ist ein Club-Urlaub eher nichts fuer mich, glaube ich, aber das mal so kennenzulernen ist schon lustig… Auf bald!




Scuba Duba Du…

26 11 2006

Obiges Wortkonstrukt bitte zur Melodie von “Strangers in the Night” singen… Ist zwar ein Rekordnovember, aber: Wärmer geht immer! Daher verabschiedet sich Yours truly bis zum 8.12. – ich gehe auf Tauchstation in Hurghada, Ägypten. Tauchen fahren, Selbst finden, bisschen studieren, braun werden, gute Laune bekommen – ihr kennt das. Also: Nix kaputt machen, artig bleiben – dann gibt es ab Mitte nächster Woche auch Unterwasserbilder. Flieger geht in fünf Stunden – bis die Tage!

20.000 Meilen unter dem Meer (Bild amazon.com)
(Bild von amazon.com geklaut) – bei mir werden es maximal 20 Meter unter dem Meer werden…