Eutin 2005

25 12 2005

Weihnachten, bedeutet:

- Als DJ ungestraft Korn zu spielen und danach “Sympathie for the Devil” (wohlgemerkt in einer Bon_Jovi-Version) und danach als letzten Song des Abends “Time To Wonder” von Fury and the Slaughterhouse (nach Lust for Live).
- zu merken, dass man rechtzeitig den Absprung geschafft hat
- viele alte Bekannte und Freunde zu treffen
- zu merken, dass leider viele von ihnen stehen geblieben sind
- noch mehr Menschen zu treffen, von deren Existenz man weiß, die einem aber gleichgültig sind
- zu wissen, dass man viele Komplexe überwunden hat
- zu wissen, dass es noch viel zu entdecken gibt
- die Mutter im Kartenspielen mindestens sieben Mal beim Mogeln zu erwischen

Fröhliche Weihnachten.


Aktionen

Informationen

Keine Antwort zu “Eutin 2005”

No comments yet

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>