ARD-Angebot zur Leichtathletik-WM

23 08 2007

Die Kollegen Sportler hätten gern einen Hinweis auf ihr nächstes Meisterwerk und bestechen wieder mit nem leckeren Essen beim Spanier… Also:


http://osaka.ard.de

ist vom Umfang her beeindruckend, die Kollegen sind auch vor Ort tätig und ich habe live miterlebt, wie sie in persönlichen Interviews die Sportlerdatenbank befüllt haben – Kollege Schlebach – inzwischen ausgewiesener Doping-Experte, ruft die Athleten auch beim Training an, um seine Infos zu bekommen ;-) – Gern besuchen und verlinken!


Aktionen

Informationen

5 Antworten zu “ARD-Angebot zur Leichtathletik-WM”

  1. 23 08 2007
    Jan (11:01:51) :

    Gefällt mir eigentlich ganz gut, was Kollegen dort aufgezogen haben. Leider scheint denen im Team ein Blogger zu fehlen. Damit wäre der Web-Auftritt aus meiner Sicht komplett gewesen.

    Schade, dass er es nicht ist :-(

  2. 23 08 2007
    genevainformation (20:42:06) :

    Leider ohne RSS/Atom Feed. Dabei stelle ich mir die Frage – machen die, an die ich meine Rundfunkgebühren zahle, das eigentlich besser?

    Nee, tun sie auch nicht. Aber dafür gibt’s Podcasts. Damit könnte man richtig coolen Französischunterricht machen. Könnte man.

  3. 23 08 2007
    genevainformation (20:53:35) :

    Verdammt, wo ist mein Kommentar..? Ich vermisse einen RSS-Feed :-)

  4. 23 08 2007
    Marco Maas (21:16:43) :

    ist doch alles gut ;-) ich hab immer noch den kommentar-bug, fixe ich beizeiten. der fehlende rss-feed ist wirklich unschön, ich guck mal, ob wir das vor dem start noch mit der technik klargezurrt bekommen. danke für den hinweis.

  5. 24 08 2007
    marco (09:24:41) :

    die kollegen basteln… noch ist der titel falsch, aber der inhalt klappt schon mal:
    http://ard.ndr.de/osaka2007/homepage638-rss.xml

Schreib einen Kommentar

Du kannst diese Tags verwenden : <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>