Die letzten ihrer Art

21 03 2009

selig-6769

Helden meiner Jugend, wieder vereint. Sensationelles Konzert, und leider das Gefühl, mit der letzten Generation der “echten” CD-Käufer ein epochales Gemeinschaftsereignis erlebt zu haben. Schnüff. (Ein wenig Pathos sei mir

hier gestattet, ebenso wie die Freiheit, ein paar nachgeschraubte Bilder hier zu posten, unbearbeitet geht im Übel & Gefährlich gar nicht).
Lesen »




Die Newsletterversendemaschine. Kaputt.

27 03 2008

Großes Kino – aus dem aktuellen Newsletter vom übel&gefährlich:

Oha!

Die Maschine ist kaputt. Die Newsletterversendemaschine. Kaputt. Die Newsletterversendemaschine ist groß und alt und niemand weiß, wie sie funktioniert. Der Mann, der die Newsletterversendemaschine vor Jahren gebaut hat, ist ein weltentrücktes Genie und längst mit anderen Dingen beschäftigt, er kann sich an nichts mehr erinnern.

Wir müssen also eine neue Newsletterversendemaschine kaufen oder bauen, aber wir wissen nicht, wie das geht. Aber wir sind dran. Derweil macht die Newsletterversendemaschine was sie will. An manche Leute versendet sie den Newsletter sofort, wie sich das gehört, andere erhalten ihn erst drei Tage später. Das ist natürlich witzig. Man weiß dann am Montag, was am Wochenende los war und ärgert sich zu Tode.

Bitte tun Sie das nicht. Ärgern Sie sich nicht, vor allem nicht zu Tode. Damit ist niemandem geholfen. Bleiben Sie klug und weise und wissen Sie, dass hier bei uns immer was los ist, und dass man sich stets ärgert, wenn man nicht dabei war. Am besten ist’s, Sie bestellen den Newsletter ab und kommen einfach jeden Abend vorbei und gucken, was los ist. Dann müssen wir auch keine neue Newsletterversendemaschine kaufen oder bauen, und die alte ist nicht umsonst gestorben, und das Leben ist wieder schön.

(Wenn der Gerhard so tolle Dinge bei sich auf der Seite hat, muss ich ja zumindest ähnlich hochwertigen Conten liefern) ;-)