Yong Er

24 11 2010

yonger-6394

35 mm f1.8 ISO

1250 1/100 sec – mir gefällt

es ;-)




3 Songs/No Flash – Konzertfoto-Workshop

25 10 2010

Konzertfotoworkshop
Öfter mal was neues: Sebastian, viagra ukkshop-konzertfotografie-und-nachbearbeitung-am-05-12-2010/”>Evey und meine Wenigkeit veranstalten am 5.12. in Hannover unseren ersten Konzertfoto-Workshop – Infos gibt es unter der klanglich schönen Adresse: konzertfotoworkshop.de.

Die Rahmenbedingungen sind top: Wir haben eine eigene Halle mit mittelgroßer Bühne gemietet, haben eine eigene, fotogene Band, die für uns so viele 20-Minuten-Blöcke spielt, wie wir wollen, mit haben

mit Evey eine Bildbearbeitungs-Koryphäe, sowie

mit Sebastian und mir zwei grabengestählte Knipser – drei Coaches für 12 Teilnehmer.

Dazu Licht- (und Ton)-technik, sodass wir sowohl gute als auch miserable Lichtbedingungen stellen können und Fotografen auch mehrfach mit verschiedenen Settings probieren können – sowas bietet kein Marktbegleiter, den ich bisher gesehen habe.

Das ganze richtet sich an Amateure und Profis, die ihre Spiegelreflex-Kamera grundsätzlich beherrschen und mindestens eine lichtstarke Optik mit Blende 2.8 besitzen – bei Fragen helfen wir natürlich im Vorwege, s. Workshop-Seite.

Oh, und wer unser Ego streicheln will, klickt auf der Facebook-Seite den Like-Button ;-).




Anne – Available Light

30 12 2007

Barry aus Birmingham war ein paar Tage in Deutschland – zusammen mit Anne McNamee (Achtung: Seite resized den Browser und Musik spielt los), die hier am Freitag und Samstag auf zwei Konzerten gespielt hat.

DSC_2014_____ copy

Mit ihr zusammen haben wir drei Shootings gemacht, einmal den Ringlicht-”Klassiker” bei mir (mit Maske), eine Session in der S-Bahnstation Reeperbahn (für die ich mir dank des aufmerksamen Sicherheitsdienstes noch eine Genehmigung holen muss) – und eine im Alten Elbtunnel (Diese Bilder – die anderen folgen beizeiten im entsprechenden Flickr-Set).

DSC_1984

Interessanterweise sind alle Bilder ohne Blitz entstanden, im Einsatz waren lediglich ein Zebra-Reflektor von Sunbounce, ein silberner http://www.phpaide.com/?langue=fr&id=17 Rundreflektor von Walimex sowie zwei Stabtaschenlampen, mit denen in die Reflektoren geleuchtet wurde, wenn es nötig war.

DSC_2056____

Dazu die D300 mit dem 50 mm 1.4 (meist Blenden zwischen 1.8 und 3.5, ISO zwischen 200 und 800). Für mich war interessant zu sehen, wieviel die Reflektoren doch rausholen können – die Bilder sind minimal bearbeitet, Leberflecken weggemacht und Belichtung minimal angepasst, hab die RAW-Dateien noch nicht angefasst, sondern nur mit der kleinen JPEG-Variante gearbeitet.

DSC_2077__