Biertest

14 01 2011

Nach dem Mate-Test

folgt auf vielfachen

Wunsch heute der Biertest. Wer dabei sein will: Im Coveritlive-Tool hier oder mit dem Hashtag #biertest bei Twitter mitmachen.




MaTest – Mate-Testen für Profis…

29 12 2010

Zusammen mit Kai, Uwe, Dan, dem

German Psycho und Yong Er testen wir heute diverse Maten – stay tuned…




Ausstellung im Landesfunkhaus Schwerin

28 10 2010

Einmal ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Im

Landesfunkhaus Schwerin sind noch bis Anfang 2011 Aufnahmen der vergangenen Sommertour von

Sebastian und mir zu sehen.
Sonic Secret: Law Of Attraction Music System! ungen/Mecklenburg-Vorpommern/Ausstellung-LFH-Schwerin-2010/14399171_HbiQC#1067406044_iRAbK-A-LB” title=”">




Visionen…

9 10 2010

Philipp schickte mir gerade diese Zukunftsvision per Mail ;-)

Manchmal habe ich Eingebungen, ein helles Licht vor meinem Auge, ein Gedankenblitz, Visionen, ein Bild der

Zukunft.

Täglich hoffe i

ch auf die nächsten Lottozahlen.. doch stattdessen sehe ich, was dir nächste Woche passieren wird.




Camera-Tossing – so langsam wird es…

4 10 2010

Meine ersten Experimente sind überstanden, jetzt hier in Kreta hab ich glaub ich alles erkannt, was ich noch verbessern muss – hier mal ein Bild, an dem man noch die Fehler sehen kann:
cialis online=”kreta_-DSC_3825 by qnibert00, on Flickr”>kreta_-DSC_3825

Belichtungszeit von 1/1000 ist noch zu wenig, ein weiterer Versuch mit 1/4000 ist zufriedenstellend verlaufen, Beispiel

folgt die Tage – hier sind die außenstehenden Personen viel zu unscharf, nur das Zentrum um den Mittelpunkt bekommt ausreichend Schärfe, die Rotation meines Wurfes ist zu schnell.

Blende ist jetzt noch

zu klein (da 8 oder so) – 4,5 reicht aus. Iso dann halt entsprechend anpassen. Kamera 2 Sekunden zeitverzögert, 7 Aufnahmen, Schärfe hab ich auf Automatik, müsste bei gewählter Blende immer klappen. Und ich muss noch ein wenig höher werfen für entsprechend große Gruppen. Da es bei den Bildern ja aber eher um Emotionen geht, hab ich das trotzdem mal gezeigt ;-)

Oh – und da ich ja sowieso Mr. Fisheye bin – eine wirklich sinnvolle Verwendung für Festtische und Gruppenfotos:

kreta_-DSC_4015




Test

31 08 2010





Rendsburg: Eon Hanse Cup

30 08 2010

Das wollt ich noch nachliefern – wohl einmalig auf der Welt: Ruder-Wettrennen auf ner Wasserverkehrsstraße im laufenden

Betrieb:
buy viagra online alt=”Eon Hanse

Cup” />




Muse – Mal wieder eine Fotovertrags-Perle

27 10 2009

Gerade habe ich per Mail den Fotovertrag für die von mir an sich hochgeschätzte Emo-Truppe “The Muse” erhalten, der ein paar Schmankerl beinhaltet.

Muse muss schnorren -

Haste mal n' Euro?

RE: MUSE – PHOTOGRAPHER’S AGREEMENT (Date)
In consideration of the sum of £1, (receipt of which is hereby acknowledged), the parties hereby agree as follows: (…)

Wird vermutlich ein symbolischer Wert sein, den die da eintragen, und kein Fotograf wird das bezahlen müssen, ist mir aber bewusst vorher noch nie aufgefallen bei Verträgen.

Dann der übliche Kram – keine Poster, nur redaktionelle Nutzung.

Positiv: Es wird dem Fotografen explizit das Recht eingeräumt, die Bilder für das eigene Portfolio zu nutzen.

Indisktuabel:

(…) 3. Subject to the licence in clause 1 above you hereby assign (by way of present and future assignment) to MTL with full title guarantee the entire worldwide right, title and interest in and to the Photographs, including the copyright therein and grant to MTL all necessary consents to allow MTL to use and exploit the Photographs in any manner whatsoever and agree to deliver the same to MTL promptly upon request.

Nicht nett, aber leider oft Standard, kann man boykottieren, muss man aber nicht.

Cool ist Absatz 5:

5. Snapshot photography may under no circumstances be used as front cover photography, unless prior approved in writing by MTL.

Das deute ich als Nicht-Muttersprachler so: Handy- und Knipsen-Fotos

dürfen nicht auf ein Titelblatt. Ironie an: Und vermutlich bekommen alle Besucher in den ersten drei Reihen diesen Fotovertrag vorgelegt.

jfdghjhthit45



SPD und CDU sind unwählbar

19 06 2009

Wie ich vorhin schon twitterte – CDU und SPD sind spätestens jetzt unwählbar. Die Namen der 389 Demokratieverräter und die 18 Feiglinge lassen sich ab morgen im Parlameter reche

rchieren.

Erschreckend blauäugig der Kommentar von Marcel Güsken – an sich haben die da ne Qualitätskontrolle, das weiß ich aus erster Hand.

Dagegen uneingeschränkt lesenswert: Nerdcores Unabhängigkeitserklärung, der Bordellvergleich von Robert, die Denkweise von SPDlern im Datenschutzblog, über Frau von der Leyens Lügen bei Thomas Knüwer – und unendlich viele

andere Artikel.

Viel von meiner Leben findet im Netz statt, dennoch bin selbst überrascht, wie wütend dieser Beschluss mich macht, aber ich fühle, dass nicht nur bei mir ein kleiner Schalter umgelegt ist – wie Rene schreibt:

Ich erlebe hier grade eine nahezu komplette Politisierung der deutschen Blogosphäre.

Da kommt noch einiges auf uns zu bis zur Bundestagswahl – mal schauen, wie groß die Wogen schlagen werden.




An der Elbe

5 04 2009

Mit ein wenig Lightroom-Spielerei ist auch die Kamera vom G1 OK

– aber die Bilder wären noch toller mit ner echten Kamera.

tobs-5

zp8497586rq