Rolling Stones – Fotoinfos

18 07 2006

Na, das nenn ich doch mal vernünftige Vorbereitungs-Informationen… Sebi, kann ich mir morgen für ein paar Stunden dein 300/2,8er ausleihen? Zwei Songs sind aber an sich schon mal wieder völlig daneben…


Show Coverage Media Opportunity

Shooting time: 2 songs
• Song #1, #2
• Approximately 9 minutes

Shooting locations: Song #1: directly in front of stage
• inside barricade
• on stage sub-deck
• RS 2-35 feet away (dependent on their stage movements)
• Sub-deck is 4 feet above ground level, stage is 3 feet above sub-deck level

Song #2: in venue at stage center
• inside barricade
• on the ground, in a line going back, along the b-stage track
• 60 feet from front of the stage

Lighting
Principals
• Stage lights: bright white
• Spot lights: bright white
• Meter readings are the same all across the front of the stage

Audience
• Lit brightly after first song and during song choruses

Equipment:
Suggested
• 80-200 leans close up + ¾
• 300/400 2.8 lens full length + band shots
• 14/17mm lens wide shot of stage

Legal release form:
Will be distributed for signature at venue during check-in
Must be signed before entering venue
Any special circumstances must be discussed/agreed prior to check-in

Electronic Filing: Not available

Darkroom access: Not available

Special parking: Any requests must be submitted to local promoter

Equipment storage:

Photographers with tickets to the show must arrange to store equipment outside the venue
Tour cannot facilitate equipment storage

Please Do Not:
Flash/Smoke/Use a mobile phone while shooting
Bring assistants or other persons
Bring ladders or boxes to stand on




Eros Ramazotti…

12 05 2006

Als Quasi-Ehrenvorsitzender des Eros-Ramazotti-Fanclubs Deutschland darf ich verkünden: “Eros
Eros
benutzt Telepromter
Telepromter bei Eros
und die billigsten Tricks,
Billige Tricks
um sich beim Publikum einzuschleimen.”

So. Musste mal gesagt werden. Und die militanten weiblichen Fans in der ersten Reihe gehen gar nicht. Ohne Ohrstöpsel nicht auszuhalten.

Aber interessanterweise haben die ‘nen Mac da stehen für die Telepromter-Geschichten (im Gegensatz zu Westernhagen, da ist es Microsoft Word auf nem PC.




Wir Sind Helden

18 12 2005

Der ursprünglich erste Absatz einer Konzertkritik, die ich so wahrscheinlich am Montag um die Ohren gepfeffert bekommen hätte….
Wir Sind Helden

Der typische Wir-Sind-Helden-Fan ist entweder zwischen 6 und 14 Jahren, zwischen 18 und 22 oder ab Mitte dreißig. Zum Zeitvertreib bis zum Konzertbeginn grölt er gern so etwas wie: „Sie haben uns…“ und andere Fans antworten pflichtbewusst: „… ein Denkmal gebaut!“ Alternativ vertreibt sich der Helden-Fan die Zeit mit Sprechchören wie: „Wir woll’n die Helden sehn, wir woll’n die Helden sehn …“ Er trägt entweder ein kariertes Hemd (wenn jenseits der dreißig) oder (wenn jünger) ein T-Shirt mit einem lustigen Spruch á la „Ich bin halt so“. Der typische Helden-Fan neigt zu spastischen Klatschbewegungen neben dem Takt, und er singt über die Dauer des kompletten Konzertbesuchs mit, ganz gleich, ob auf der Bühne eine Band spielt oder nicht. Rund 6.000 davon sind heute Abend in der Color Line Arena, genauer 5.999 und ich, der altersmäßig irgendwo in dazwischen liegt.

Einer dieser oben geschilderten Fans stand vollalkoholisiert über die Dauer des kompletten Konzerts neben mir und konnte mit beeindruckender Textsicherheit punkten. Und Konzert: Sehr guter Auftritt, sehr präsente Band, nur halt falsche Fans und nicht meine Mukke. Außerdem bescheidenes Licht, konnte nur mein 50 mm/1.8er nehmen, alle anderen Bilder sind viel zu dunkel.

UPDATE: Ich hatte recht




Westernhagen in Hannover

18 11 2005

Westernhagen in Hannover, der Mann sollte ab und an ein paar Gingseng-Kapseln einschmeißen, dann würde er den Telepromter nicht brauchen…. (man beachte: Auch beim Telepromten ist unterkringelte Rechtschreibüberprüfung mit dabei.)
Telepromter von Westernhagen

Ansonsten ist der Mann stark geschminkt, bedient klassische Gesten, überzeugt aber sogar trotz Glitzeranzug gar nicht…

Glitzeranzug und typische Gestik, mmw




Galerie Best Concert Pics 2005 Online

27 10 2005

Jimmy Somerville
Meine besten Bilder von Konzerten 2005 – auch quasi als Portfolio finden sich hier. Oben rechts unter Galerie auch noch mal extra verlinkt.

Bisher dabei: Bilder von

Coldplay, REM, Jamiroquai, Seal, Simple Minds, Queen, Mel C., Anastacia, Duran Duran, Richard Ashcroft, Daniel Bedingfield, Alanis Morissette. Meatloaf, Right Said Fred, Lisa Stansfield, Söhne Mannheims/Xavier Naidoo, Leningrad Cowboys, Jimmy Somerville, Mousse T., Emma Lanford, Roachford, Lunik, Seed, Gentleman, Patrice, Tocotronic, Juli, Allee der Kosmonauten

Hier mal ein paar Beispiele:

Seal

Right Said Fred

Jamiroquai

Hübsche Backround-Sängerin von Mousse T.

Duran Duran

Richard Ashcroft

Coldplay

Wegen rechtlicher Bedenken sind die Bilder bei Flickr als “privat” gekennzeichnet – d. h. keiner kann die sehen und downloaden. Wer die Bilder in großer Auflösung betrachten und ggf. runterladen möchte, muss von mir bei Flickr als “freund” bezeichnet werden – bei Interesse bitte melden.

(tbc. – coming soon: Fugees, Franz Ferdinand, Black Eyed Peas, Mando Diao, Simply Red, usw.)